Befehle (Wirtschaft)

Du befindest dich hier:

Allgemein

In diesem Artikel findest du eine Übersicht aller Befehle, die du auf dem Wirtschafts-Server (Land der Elder) benutzen kannst.
Allgemeine Befehle, die zusätzlich auch in allen anderen Serverbereichen funktionieren, findest du hier.

In den Standardeinstellungen von Minecraft öffnet man die Chat-/Kommandozeile mit der T-Taste.
Hier gibt man die Befehle ein.
Die Befehle werden immer folgendermaßen angegeben:

  • In Orange ist der Kern des Befehls markiert, welcher auch genau so in die Kommandozeile geschrieben werden muss.
  • In Türkis ist der variable Teil des Befehls markiert. Dieser muss mit angegeben werden, kann aber je nach Verwendung anders sein. Beispielsweise ein Spielername oder eine Ja-/Nein-Angabe.
  • In Grün ist der optionale Teil des Befehls markiert. Dieser kann weggelassen werden, meist verändert sich dadurch aber die Funktion des Befehls.

 

Übersicht aller Befehle

Basis-Befehle

Das ElderCraft-Hauptmenü ist die erste Anlaufstelle, wenn man Hilfe oder Infos braucht. Außerdem gibt es noch weitere Befehle, die dir das Leben leichter machen.

Hilfe und weiteres
Mit diesen Befehlen können besondere Bereiche von /elder direkt aufgerufen werden:

  • /vote info – Zeigt dir deine Votestatistik im Chat an.
  • /kit – Menü, in dem man, je nach Berechtigung, eine kleine Unterstützung erhält.
  • /spielzeit [Name] – Zeigt an, wie lange du schon insgesamt im Land der Elder online warst. Wenn man einen Spielernamen angibt, sieht man auch die Zeit desjenigen.

Weitere Befehle:

  • /o [Name] – Zeigt, ob und wie lange der Spieler auf dem Wirtschafts-Server online/offline ist.
    • Alternativen: /online
  • /reg [E-Mail] [E-Mail] – Registrierung im Forum (Funktioniert nur am /spawn im Land der Elder).
  • /deko – Öffnet den Deko-Shop, in dem du zum Beispiel Deko-Köpfe kaufen kannst.
  • /position – Zeigt im Chat die aktuelle Position und die Welt an, in der du dich gerade befindest.
  • /rucksack – Zugriff auf die Items in deiner Enderchest.
    • Alternativen: /rs
  • /bearbeite schild – Als Besitzer eines diamantenen Sterns hat man die Möglichkeit, Schilder zu bearbeiten ohne sie neu schreiben zu müssen.
    • Alternativen: /editsign
Teleportation

Teleportation stellt die schnellste Reiseform auf dem Server dar. Zusätzlich zu den allgemeinen Teleportationspunkten, gibt es im Land der Elder auch weitere Methoden um schnell von A nach B zu kommen.

Teleport-Befehle
Home-Punkte
Mittels Homes können eigene Punkte gesetzt werden, welche jederzeit von dir selbst direkt angesprungen werden können.

  • /homes – Zeigt alle gesetzten Homepunkte mit Namen und Server an.
  • /sethome [Name] – Setzt einen Homepunkt mit einem selbst gewählten Namen.
  • /home [Name] – Teleportiert dich zum gewünschten Homepunkt.
  • /delhome [Name] – Löscht einen Homepunkt.
  • /nachhause – Ermöglicht dir, dich einmal in der Stunde zu einem Grundstück zu teleportieren, welches dir gehört oder in welches du zumindest eingetragen bist. Du musst in derselben Welt sein, in welcher sich das Grundstück befindet. Nützlich falls du vergessen hast einen Homepunkt zu setzen oder weil du ihn versehentlich gelöscht hast.
  • /nachhause [Grundstücks-Name] – Hast du mehrere Grundstücke in einer Welt, kannst du so auswählen, zu welchem du teleportiert wirst.

 

Teleport-Anfragen an Spieler

  • /tpa [Name] – Teleportation zu einem anderen Spieler (nur mit dem Teleport-Paket im Coin-Shop – /coins).
    • Alternativen: /tpask oder /teleportask
  • /tpaccept – Annehmen einer Teleportationsanfrage.
    • Alternativen: /teleportaccept oder /tpyes
  • /tpaccept all – Annehmen aller laufenden Teleportionsanfragen.
    • Alternativen: /tpyes all
  • /tpdeny – Ablehnen einer Teleportationsanfrage.
    • Alternativen: /teleportdeny oder /tpno

 

Sonstige Teleport-Befehle

  • /back – Im Falle eines Todes zum Todespunkt/Grabstein zurückteleportieren.
  • /warp s[Stadt-Nummer]-lager – Teleportiert dich in das Stadtlager der angegebenen Stadt. Achtung: Stadtlager sind nur für Stadtherren. Andere Spieler können dort nichts lagern! Beispiel: /warp s000-lager
Zahlungsverkehr

Der Zahlungsverkehr stellt die wichtigste Komponente innerhalb des Wirtschaftssystems dar.

Befehle zu Talern
  • /taler hilfe – Zeigt dir im Chat eine Liste mit den meisten Talerbefehlen an.
  • /taler – Zeigt dir im Chat Bargeld- und Kontostand an.
  • /taler konto [Anzahl] – Zeigt den eigenen Kontoauszug; mit der Angabe einer Anzahl können bis max. 100 Zeilen ausgegeben werden.
  • /taler konto [TT.MM.JJJJ] – Zeigt den eigenen Kontoauszug vom angegebenen Datum, z.B. 01.07.2014
  • /taler beruf [Anzahl] – Zeigt den eigenen Verdienst durch den Beruf; mit der Angabe einer Anzahl können bis max. 100 Zeilen ausgegeben werden.
  • /taler beruf [TT.MM.JJJJ] – Zeigt den eigenen Verdienst durch den Beruf vom angegebenen Datum, z.B. 01.07.2014
  • /taler zahlen [Name] [Betrag] [Grund] – Hiermit kannst du einem Spieler deine Taler überweisen. Es werden zusätzlich 3% Überweisungssteuer abgezogen. Wird ein Grund angegeben, erscheint dieser in den Kontoauszügen beider Spieler.
  • /taler einzahlen [Betrag] – Zahlt den gewünschten Betrag auf das eigene Konto ein. Es werden zusätzlich 3% Überweisungssteuer abgezogen.
  • /taler einzahlen all – Zahlt das gesamte Bargeld abzüglich der Steuern auf das Bankkonto ein.
    • Alternativen: /taler einzahlen gesamt
  • /taler abheben [Betrag] – Hebt den gewünschten Betrag vom eigenen Konto ab.
  • /taler top [Anzahl] – Zeigt die Rangliste der fünf Spieler mit den größten Barvermögen an; mit der Angabe einer Anzahl können bis max. 30 Einträge ausgegeben werden.
Tod / Grabstein

Einmal nicht aufgepasst und schon ist man tot. Zum Glück landen deine Items nicht einfach auf dem Boden,
sondern warten in einem Grabstein an deinem Todesort.

Grabstein-Befehle
  • /back – Im Falle eines Todes zum Todespunkt/Grabstein zurückteleportieren.
  • /öffnegrabstein – Mit diesem Befehl kannst du deinen Grabstein öffnen. Dazu musst du aber ganz in seiner Nähe sein. Das ist nützlich falls der Grabstein an einem unerreichbaren Ort erschienen ist.
Sidebar

Die Statusanzeige auf der rechten Seite des Bildschirms enthält wichtige Informationen.

ElderStats
  • /stats hilfe – Zeigt die Hilfe zur ElderStats-Sidebar an.
  • /stats – Blendet die Sidebar ein oder aus.
  • /stats [Zahl] – Blendet bestimmte Zeilen der Sidebar ein oder aus.
  • /stats alle – Blendet die vollständige Sidebar ein.
Berufe

Berufe können am Globalspawn beim Gildenmeister geändert werden.

Berufsbefehle
  • /taler beruf [Anzahl] – Zeigt den eigenen Verdienst durch den Beruf; mit der Angabe einer Anzahl können bis max. 100 Zeile ausgegeben werden.
  • /taler beruf [TT.MM.JJJJ] – Zeigt den eigenen Verdienst durch den Beruf vom angegebenen Datum, z.B. 01.07.2014
  • /jobs info [Berufname] – Zeigt den Verdienst für den gewählten Beruf an. Achtung: Umlaute müssen als ae, oe und ue geschrieben werden. Beispiel: /jobs info Jaeger
  • /jobs stats – Zeigt den Erfahrungs-Fortschritt an.
Grundstücke / ElderLimit

Informationen über ein Grundstück kann jeder abfragen, Rechte kann jedoch nur der Besitzer (Owner) verteilen.

Grundstücks-Befehle
  • /rg i – Zeigt Grundstücks-Name und Besitzer des Grundstücks an, auf dem du gerade stehst.
    • Alternativen: /rg info
  • /rg i [Grundstücks-Name] – Zeigt genauere Informationen eines Grundstücks, z.B. Owner, Member, Koordinaten etc. Du musst dich dafür in derselben Welt wie das Grundstück befinden.
  • /gsse [dein Name] – Zeigt alle Grundstücke, die du in der aktuellen Welt besitzt (mit einem + davor) und in die du eingetragen bist (mit einem – davor).
    • Alternativen: /rg list
  • /eintragen [Name1] [Name2] … – Gibt einem Spieler (oder mehreren) Rechte zum Mitbauen auf deinem Grundstück.
    • Alternativen: /rg addmember [Grundstücks-Name] [Name1] [Name2] … (Für diese Befehle musst du dich nicht auf dem Grundstück befinden, sondern nur in derselben Welt wie das Grundstück).
  • /austragen [Name1] [Name2] … – Nimmt einem Spieler (oder mehreren) Rechte zum Mitbauen auf deinem Grundstück wieder weg.
    • Alternativen: /rg removemember [Grundstücks-Name] [Name1] [Name2] … (Für diese Befehle musst du dich nicht auf dem Grundstück befinden, sondern nur in derselben Welt wie das Grundstück).

 

Manche Objekte wie Truhen, Öfen, Schilder usw. darf man nur in begrenzter Zahl auf einem Grundstück aufstellen. Das schont die Server-Leistung, aber vor allem auch die deiner Mitspieler. Im Artikel ElderLimit wird das genauer erklärt. Hier die Befehle dazu:

  • /el – Öffnet das allgemeine Informations-Menü für das Grundstück auf dem du aktuell stehst.
    • Alternativen: /limit oder /lim
  • /el i – Öffnet die Übersicht der Objekt-Beschränkungen für das Grundstück auf dem du aktuell stehst. Hier siehst du was schon platziert wurde und wie viel du maximal platzieren darfst. Du musst Baurechte für das Grundstück haben, um das Menü zu öffnen.
    • Alternativen: /el info, /limit i, /lim i, /limit info oder /lim info
Sicherungen

Sicherungsbefehle sind unter anderem wichtig, um sicherzustellen, dass Spieler, welche auf dein Grundstück eingetragen sind, nicht auf bestimmte Kisten/Türen zugreifen können.

Sicherungsbefehle
Mit Sicherungsbefehlen kannst du Objekte wie Truhen, Öfen, Spender, Türen, Falltüren, Schilder usw. vor dem Zugriff von anderen Spielern schützen! Damit jemand Behälter wie Truhen oder Öfen auf deinem Grundstück öffnen kann, muss dieser dort auch Baurecht haben, egal wie und ob der Behälter gesichert ist!
Nur der Spieler, der die Sicherung erstellt hat, kann das Objekt oder die Sicherung entfernen, auch dann wenn er weiteren Spielern den Zugriff darauf erlaubt hat.
Nach dem Eingeben des Befehls musst du in den meisten Fällen das Objekt anklicken, damit der gewünschte Effekt Wirkung hat.

  • /lwc – Zeigt dir im Chat eine Liste mit den meisten Sicherungsbefehlen an.
  • /sichern [Name1] [Name2] … – Sichert ein Objekt so, dass es außer dir niemand mehr benutzen kann. Spielernamen hinter dem Befehl tragen diese mit in die Sicherung ein. Beispiel: /sichern oder/sichern Steve Alex
    • Alternativen: /cprivate oder /lock
  • /cpublic – Sichert ein Objekt so, dass es jeder benutzen kann, der es auch benutzen könnte, wenn es nicht gesichert wäre.
  • /passwort [passwort] – Sichert das Objekt so, dass ein Passwort benötigt wird um es zu benutzen/öffnen. Beachte die Meldung im Chat.
    • Alternativen: /cpassword
  • /cdonation [Name1] [Name2] … – Sichert ein Objekt so, dass andere Leute Items in den Behälter legen können, aber nur du und Spieler mit Berechtigung auch Items herausnehmen können. Spielernamen hinter dem Befehl tragen diese mit in die Sicherung ein. Beispiel: /cdonation oder /cdonation Steve Alex
  • /erlaubnis [Name1] [Name2] … – Gibt oder nimmt einem Spieler die Berechtigung das Objekt zu benutzen/öffnen. Zum Nehmen muss ein – (Minus) vor dem Namen stehen. Beispiel: /erlaubnis Alex oder /erlaubnis Steve -Alex
    • Alternativen: /cmodify
  • /cunlock [passwort] – Dieser Befehl muss benutzt werden, wenn du ein passwortgeschütztes Objekt benutzen/öffnen möchtest.
  • /cinfo – Zeigt an ob, von wem und wie ein Objekt gesichert wurde. Falls du es selbst warst, siehst du auch wer die Berechtigungen für diese Sicherung hat.
  • /entsichern – Entfernt deine Sicherung vollständig von einem Objekt.
    • Alternativen: /cremove oder /unlock
  • /cpersist – Sorgt dafür, dass dein nächster Sicherungsbefehl dauerhaft aktiv bleibt, bis du wieder /cpersist benutzt. Nützlich, wenn man viele Objekte nacheinander sichern möchte.
  • /cautoclose [on/off] – Kann nur auf eine eigene, bereits bestehende Sicherung angewendet werden und sorgt dann dafür, dass Türen oder Falltüren nach kurzer Zeit automatisch wieder zugehen. Sehr gut in Kombination mit /cpublic.
  • /credstone [on/off] – Kann nur auf eine eigene, bereits bestehende Sicherung angewendet werden und sorgt dann dafür, dass das gesicherte Objekt nicht mehr von Redstonesignalen beeinflusst wird.
Ernährung

Im Land der Elder solltest du dich ausgewogen ernähren, damit du nicht schlapp machst und vielleicht sogar noch kräftiger werden kannst. Mehr dazu findest du im Artikel zu ElderEatFresh.

Ernährungs-Befehle
  • /hunger – Zeigt dir ein Menü mit einer Übersicht über deine aktuelle Ernährung an.
  • /hunger toggle – Schaltet den ständigen Hunger ein oder aus. So kannst du immer etwas essen.
Haustiere / Pets

Pets sind Haustiere, die dir überallhin folgen. Hier sind die Befehle für die Interaktionen:

Pet-Befehle
  • /pets – Öffnet das Pets-Menü.
  • /pets c – Ruft das zuletzt ausgewählte Pet.
  • /pets sa – Schickt dein Pet wieder weg.
  • /pets t – Teleportiert dein Pet zu dir.
  • /pets l – Leint dein aktives Pet an oder entfernt die Leine wieder.
Infos

Es gibt weiterhin allgemeine Infobefehle, welche den Server erklären.
Sie können genannt werden, wenn Fragen zu den jeweiligen Themen auftreten. Außerdem sind sie über /elder
zu finden, wenn man unter den Hilfeseiten den Zusatz aufruft.

Info-Befehle
Mit diesen Befehlen können die Zusatz-Informationen direkt aufgerufen werden:

  • /essen – Erklärt, wie man sich Essen beschafft, um nicht zu verhungern.
  • /wert – Eine Erklärung, wie man den Wert eines Items ermittelt und dass es nicht erlaubt ist, Wertfragen im Chat zu stellen.