Vollversion 1.14 – neues Update – neues Biom – neue Blöcke

Ein Gruß geht raus an alle Minecraft-Fans!

Kurz nach dem Update zur 1.13, dem Aquatic-Update, steht schon die neue Version 1.14 vor der Tür. Auf der MINECON 2018 wurden viele Features für Minecraft bekanntgegeben. Das Update soll unter dem Namen Village and Pillage laufen, was grob übersetzt Dörfer und Plünderung bedeutet. Ein Teil der kommenden Neuerungen lässt sich aus dem Namen ableiten, doch erwartet uns vieles mehr. Ein Blockupdate, neue Biome, Villagerupdate und mehr. Graphisch wird sich auch einiges ändern. Auf einige Anregungen der Community wurde ebenfalls eingegangen, so hat beispielsweise Laub nun eine geringe Chance, Stöcke zu droppen. Blumen und Dekorationselemente gehören auch dazu. Des weiteren gibt es neue Craftingblöcke wie etwa den Webstuhl für ein besseres Bannercraftingsystem. Nachfolgend werde ich näher auf die einzelnen Features eingehen.

Neues Crafting

Uns erwarten neue Blöcke, die das Crafting im Spiel optimieren sollen. Obwohl es noch nicht genau bekannt ist, ist zu vermuten, dass Crafting in Zukunft nicht mehr alleine an der Werkbank stattfinden wird. Zusätzlich dazu befinden sich in den neuesten Snapshot-Versionen bereits Fässer, Glocken und Fallen, welche ebenfalls neue Funktionen mit sich bringen, auf die wir gespannt sein dürfen.

Zum Beispiel lassen sich in den neuen Fässern Dinge aufbewahren, ähnlich wie in Truhen. Auch das Erstellen von Bannern wird dank des neuen Webstuhls in Zukunft erleichtert. Die Zubereitung von Essen und das Schmelzen von Erzen wird zukünftig vermutlich an verschiedenen Blöcken erledigt werden müssen, da es auch neue Öfen gibt, neben dem Ofen, den wir kennen, noch den Räucherofen sowie den Hochofen . All diese Änderungen stehen in einem großen Kontrast zu bisherigen Updates, denn sie deuten auf Veränderung der Spielmechaniken hin, die wir bis jetzt kennen.

Biome

Es gibt ein großes Biom-Update, welches die Überarbeitung aller bisherigen Biome beinhaltet, aber auch ein komplett neues Biom hinzufügt, den Bambus-DschungelMit diesem hält ein neues Tier Einzug in unsere Minecraft-Welt, der Panda.  Der Bambus kann auch im normalen Dschungel gefunden werden und wächst bis zu einer maximalen Höhe von 12-16 Block. Mit Knochenmehl bestäubt wächst der Bambus jedes Mal um 1-2 Block nach oben.

Villager und ihr neues Dorf

Villager bekommen in ihren Dörfern je nach Biom unterschiedliche Skins. Deren Dörfer, die von Mojang ursprünglich absichtlich schlicht gehalten wurden, um den Spieler zu motivieren, diese umzugestalten, bekommen in ihrer bestehenden Funktion durch das Update auf die Version 1.14 noch mehr Features. Unterschiedliche Bauweisen und Materialien wie Keramik, Holz, Stein und Sandstein,  sowie verschiedene Deko-Elemente wie Betten, Teppiche und die neuen Glocken können wir dort finden. Jedes Dorf hat nun seinen eigenen Charakter. Auch neu: Katzen. Diese streunen meist in den Dörfern umher, schwarze Katzen können aber auch in Hexenhäusern spawnen.

Pillager und Illager

Das Update führt aber auch neue Mobs ins Spiel ein. Der Pillager ist ein Wesen, welche dem Spiel neu hinzugefügt wurde. Sie greifen Dörfer und Dorfbewohner an, wenn sie an diesen vorbeikommen. Illager greifen die Dörfer mithilfe von Bestien in Raids an und plündern diese. Pillager kämpfen mit Armbrüsten, die 3 neue Verzauberungen mit sich bringt.

Neue Waffen und Verzauberungen

Das Update bringt die Pillager mit und diese eine neue Waffe – die Armbrust. Diese schießt Pfeile mit einer höheren Basiskraft, als die vom Bogen, besitzt aber weniger Haltbarkeit. Diese neue Waffe bringt eigene Fortschritte mit, ebenso wie neue Lademechaniken/Ladeanimation. Du kannst mit schussbereiter Armbrust sprinten und diese auch bereits gespannt in dein Inventar legen, um sie dann abzufeuern wenn benötigt. Um die Armbrust aufzuladen, muss (wie auch beim Bogen) die rechte Maustaste gedrückt gehalten werden. Sobald die Armbrustschnur ganz nach hinten gezogen wurde ist die Armbrust bereit zum Schießen, was durch einen Klick der rechten Maustaste geschieht, nicht mehr automatisch, wenn du die rechte Maustaste loslässt (wie beim Bogen).

Jedoch kommt die Armbrust nicht allein, sondern bringt gleich 3 neue Verzauberungen mit:
Multishot (I)
kann nicht mit Durchdringung kombiniert werden

schießt drei Pfeile auf einmal, statt nur einen

– Durchdringung (I, II, III, IV)
Mit Durchdringung können mehrere Kreaturen, die sich in der Schussbahn befinden, von einem Pfeil verletzt werden

Die Anzahl der Kreaturen, die durch einen einzigen Pfeil verletzt werden können, entspricht der Stufe dieser Verzauberung + 1
Kann nicht mit Multishot kombiniert werden

– Schnellladen (I, II, III)
Jede Stufe der Schnellladung verringert die Zeit, die benötigt wird, um die Armbrust vollständig nachzuladen, um 0,25 Sekunden.

Neue Blöcke

Alle vorhandenen Steinstufen wurden in glatte Steinstufen geändert
Alle vorhandenen Schilder wurden in Eichenholzschilder geändert
Das Rezept der Schilder wurde geändert, um die gleiche Holzart und keine andere Holzarten zu verwenden.

– Es wurden Fichten-, Birken-, Dschungel-, Akazien- und dunkle Eichenschilder hinzugefügt
– Glatte Steinstufen können nun mit glatten Stein gecraftet werden
– Steintreppen und -stufen
– Granit- Diorit- und Andesittreppen, -stufen und -mauern (auch in polierter Version)
– Sandstein Mauern
– glatte Rote Sandsteintreppen und -stufen
– glatte Quartztreppen und -stufen
– Ziegelsteinmauern
– Steinziegelmauern
– Bemooste Steinziegeltreppen, -stufen und -mauern
– Netherziegelmauern
– Endsteinziegeltreppen, -stufen und -mauern
– Prismarinmauern
– Rote Sandsteinmauern
– Rote Netherziegeltreppen, -stufen und -mauern
– glatte Sandsteintreppen und -stufen
– Bemooste Pflastersteintreppen und -stufen
– Baugerüste aus Bambus
– Bognertisch
– Fass
– Glocke
– Hoch- / Räucherofen
– Kartentisch
– Kompost
– Lagerfeuer
– Laterne
– Rednerpult
– Schleifstein
– Schmiedetisch
– Steinmetz
– Verbundblock
– Webstuhl

Glatten Stein, bekommst du durch das Schmelzen von Stein
Glatten Sandstein bekommst du durch das Schmelzen von Sandstein
Glatten Roter Sandstein bekommst du durch das Schmelzen von Rotem Sandstein
Glatten Quartz bekommst du durch das Schmelzen von Quartzblöcken.
Das Rezept für den Netherziegelzaun wurde auf 4 Ziegelsteine und 2 Ziegel geändert.
Manche dieser Blöcke sind funktional, andere nur zur Deko geplant

Webstuhl

– Neue und einfachere Möglichkeit, Muster auf Banner anzuwenden, man kann immer nur 6 Muster maximal auf einen Banner anwenden.
– Generische Muster benötigen nun nur noch einen Farbstoff, um Muster zu kreieren, statt 1 – 8 (je nach Muster).
– Spezielle Banner Muster (Gänseblümchen, Creeper Schädel, Witherskelett Schädel, Verzauberter Goldapfel) können nun hergestellt werden, diese Muster verbrauchen das Muster Item nicht, – wenn sie im Webstuhl verwendet werden.
– Alte Musterrezepte, für die Anwendung von Mustern in der Werkbank, für Banner wurden entfernt.

Buch und Feder

Beweglicher Cursor für die freie Textbearbeitung
Auswahlunterstützung
Kopieren & Einfügen
Tastatur- und Mausbedienung
Verbesserte Seitenausfüllung und verbesserter Zeilenumbruch
Buchlänge erhöht (100 Seiten)

Farben und Blumen

  • Knochenmehl, Tintenbeutel, Kakaobohnen und Lapis Lazuli wurden in ihre eigenen Farbstoffe getrennt.
    Vereinheitlichung aller Farbstoffnamen (Rote, Gelbe, und grüne Farbstoffe haben keine speziellen Namen mehr)
    Neue Rezepte hinzugefügt, um farbiges Glas und farbige Teppiche zu erhalten.
  • Kornblume
    aus ihr kann blauer Farbstoff gewonnen werden
    wächst im Flachland
  • Witherrose
    aus ihr kann schwarzer Farbstoff gewonnen werden
    außer im Schwierigkeitsgrad Friedlich fügt sie Spielern und Kreaturen in ihrer Nähe für eine Sekunde den Wither-Effekt zu
    sie wird von jeder Kreatur (außer Untoten) gedroppt, wenn diese vom Wither getötet wurde
  • Maiglöckchen
    aus ihr kann weißer Farbstoff gewonnen werden
    wächst in Wäldern
  • Beerenbusch
    produziert Nachrung

Das ist nur ein kleiner Teil dessen, der uns erwarten wird. Ich denke wir dürfen gespannt sein, was dieses und die nächsten Updates uns bringen. Also nun viel Spaß beim Minen und entdecken der neuen Version

Aufrufe: 141