Steuern, Gebühren & Zinsen

Du befindest dich hier:

Allgemein

Die Steuer wird immer vom Bargeld abgezogen. Der entsprechende Betrag muss also zusätzlich zum eigentlichen Geldbetrag verfügbar sein. Hat man nicht genug Taler für die Steuer, so wird die Transaktion abgebrochen.

 

Steuer

  • Überweisung auf das eigene Konto: 3%
  • Überweisung an andere Spieler: 3%
  • Verkauf im eigenen Chestshop: 3%
  • Verkauf eines eigenen Grundstücks: 5%
  • Verlust bei Tod: 10%

 

Zinsen

Durch Geld auf dem eigenen Bankkonto erhält man täglich um 3 Uhr morgens Zinsen gutgeschrieben, vorausgesetzt, man war am Tag davor im Spiel auf dem Wirtschaftsserver online:

 

  • bis 100’000 Taler 1,0% Zinsen
  • bis 500’000 Taler 0,125% Zinsen + 875 Taler (fix)
  • bis 1’000’000 Taler 0,1% Zinsen + 1’000 Taler (fix)
  • bis 10’000’000 Taler 0,011% Zinsen + 1’889 Taler (fix)
  • bis 50’000’000 Taler 0,005% Zinsen + 2’500 Taler (fix)
  • ab 50’000’000 Taler 0% Zinsen

Der Vorteil vom Bankkonto ist, dass das Geld dort sicher vor dem Sensenmann ist. Andernfalls verliert man im Todesfall 10% seines Bargeldes.

Zusätzlich zu den hier genannten Steuern gibt es noch Sondersteuern für die Stadtherren, Gastwirte und Kaufleute, die in den jeweiligen Anleitungen im Detail erklärt werden.

Zuletzt bearbeitet am: September 02, 2018