Meinungsfreiheit und der Diktator BuildingDave

In diesem Artikel gehe ich auf zwei Themen näher ein. Meinungsfreiheit und ob nicht jeder ein wenig “Diktator” ist.

Meiningsfreiheit – heißt das ich darf zu jeder Zeit einfach sagen was ich will?

Auf diese Frage gehen wir als erstes ein.

Vorweg eine Klarstellung. Meinungsfreiheit heißt genaugenommen Meinungsäußerungsfreiheit, und hat ABSOLUT NICHTS mit der in den USA geltenden Redefreiheit zu tun.

Es kommt hier und da vor, dass Spieler irgendwo etwas schreiben das faktisch nicht korrekt ist. Oft sind das auch Aussagen über den Server oder auch speziell gegen mich als Person. Über dem Recht seine Meinung frei herauszuposaunen steht das Recht, ich zitiere: der Schutz der persönlichen Ehre gegen Beleidigung oder Verleumdung. Es gibt noch einige andere Dinge die über der Meiningsfreiheit stehen, aber darauf werde ich nicht weiter eingehen.

Schauen wir uns das Wort “Verleumdung” etwas genauer an. Nein, nicht über den Duden, sondern gemäß unserem Strafgesetzbuch (Stgb).

Im Stgb § 187 steht folgendes:

Wer wider besseres Wissen in Beziehung auf einen anderen eine unwahre Tatsache behauptet oder verbreitet, welche denselben verächtlich zu machen oder in der öffentlichen Meinung herabzuwürdigen oder dessen Kredit zu gefährden geeignet ist, wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe und, wenn die Tat öffentlich, in einer Versammlung oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3) begangen ist, mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

Wie die Community oft mit bekommt, versuche ich den Leuten die falsche Aussagen verbreiten vorher noch zu erklären, dass Sie auf einem Holzweg sind. Dann kommt fast immer das Argument, dass freie Meinungsäußerung in Deutschland zählt und Sie sagen dürfen was sie wollen. Dem ist aber nicht so. Und wenn jemand von mir über Fakten informiert wurde ist auch der erste Punkt “wider besseres Wissen” erledigt. Dementsprechend folgen Sanktionen.

Und dann werde ich Standardmäßig als Diktator betitelt – wie ich mich sogar selbst des öfteren bezeichne.

Sind wir nicht alle ein bisschen Diktator?

Bei diesem Thema werde ich wieder ein wenig ausholen. Es gab in Deutschland einen österreichischen Diktator Namens Adolf Hitler. Ein Mann mit grauenhaften und verachtenden Taten, sodass man es nicht in Worte fassen kann. Einfach ABSCHEULICH! Durch diesen Diktator und andere Diktatoren die es auf der Welt gab und gibt wird das Wort Diktator immer direkt damit in Verbindung gebracht und als grundlegend schlecht angesehen. Diese Diktaturen sehe ich auch als absolut negativ an!

Man kennt allerdings auch Wörter wie Diktat oder diktieren die in Verbindung stehen. Man gibt etwas ganz fest vor. Ein Lehrer diktiert ein Diktat, die Schüler schreiben es ab, und danach wird bewertet. Die Bewertung in einem Diktat ist gnadenlos. Jeder Regelbruch wird am Rand mit einem roten Strich gekennzeichnet und später dann die Note vergeben. Deshalb ist der Lehrer aber nicht böse. Er macht einfach seinen Job und was nötig ist.

Jetzt zu jedem einzelnen von euch… Hast du ein Haus, oder eine Wohnung? Evtl. auch nur ein Zimmer in dem du lebst. Wenn jemand zu Besuch in dein Haus oder deine Wohnung kommt, oder jemand zum spielen in dein Zimmer kommt, akzeptierst du widerspruchslos egal was derjenige sagt oder tut?

  • Würdest du jemanden rauswerfen, wenn er sich an deinen Pool stellt und im hohen Strahl rein pinkelt?
  • Es stimmt zwar nicht, aber ein Gast erzählt den anderen Gästen, dass du deine Familie ganz schlecht behandelst. Würdest du ihn nicht zur Rede stellen und wenn er nicht einsichtig ist und das weiter erzählt ihn aus deinem Haus werfen?
  • Drei Freunde kommen bei dir vorbei um mit dir in deinem Zimmer zu spielen. Einer von denen erzählt jetzt laut, dass du ja noch ins Bett machst obwohl das nicht stimmt. Er erzählt es auch immer wieder. Würdest du Ihn aus deinem Zimmer werfen?

Wenn du nur eine einzige Frage leicht bejahend beantwortet hast, bist du auch ein bisschen Diktator 😉

BuildingDave der Dikator?

Wie bereits oben erwähnt und erklärt reden wir hier nicht über Staatsoberhäupter die menschenverachtende Dinge tun oder sogar töten. Es geht hier darum, dass jemand euren persönlichen Bereich angreift und ihr ihn entsprechend sanktioniert. In diesem Fall versteht euch JEDER!

Mit einem Spieleprojekt wie ElderCraft ist es nicht anders. Das ist mein “Haus”. Wenn jemand “in den Pool pinkelt” oder etwas erzählt das einfach falsch ist, muss er mit Konsequenzen und dementsprechenden Sanktionen rechnen. Aus welchem Grund sollte ich es mir gefallen lassen wenn andere so etwas tun? Also werden Strafen ausgesprochen. DANN aber betiteln mich einige als Diktator, und meinen das auch im kompletten negativen Sinn. Und genau diese Personen wären die, die euch am schnellsten bei sich zu Hause rauswerfen wenn ihnen etwas nicht passt 😉

Schon etwas komisch wenn man darüber nachdenkt, oder?

Deshalb mein abschließender Gedanke dazu. Nur weil ich streng Vorgaben für den Server diktiere oder mein persönliches Recht schütze, und dies auf dem Server sanktioniere, heißt das nicht dass ich ein böser Diktator bin. So laut das auch manche gerne herausbrüllen in ihrem falsch ausgelegten recht auf Meinungsfreiheit…

Dave

Aufrufe: 81